Pferde-OP-Versicherung

Die günstige Operationskosten­versicherung für Pferde schützt Sie optimal vor unerwarteten Operationskosten.

  • Leistungen unabhängig von der Gebührenordnung
  • Wartezeit bei Kolik nur fünf Tage
  • keine Selbstbeteiligung
  • keine Altersbegrenzung
  • Tierklinik frei wählbar
  • Notfallgebühren sind mitversichert

Darum lohnt sich eine OP-Kosten-Versicherung für Pferde.

Große Operationen bei Pferden können schnell viele tausend Euro kosten. Geld, das nicht jeder Pferdebesitzer problemlos aufbringen kann, vor allem wenn es bei einem Notfall schnell gehen muss.

Die Lösung ist eine Operationskostenversicherung für Pferde. Sie schützt Sie vor unvorhersehbaren finanziellen Belastungen und sorgt so für die Gesundheit Ihres Pferdes.

Die Operationskostenversicherung sorgt dafür, dass Sie mit den finanziellen Folgen einer Operation nicht alleine gelassen werden.

pferde-op-badge

In nur 3 Minuten versichert

Schließen Sie die Operationskostenversicherung für Ihr Pferd online ab.
Es dauert nur wenige Minuten und Sie erhalten den Versicherungsschein und die Versichertenkarte für Ihr Pferd per Post nach Hause.

Die Tarife und Leistungen im Überblick

Basis-Tarif

ab 6
78
monatlich
  • Operationen (OP) von Magen-Darm-Koliken
    bis 1.500 EUR
  • Keine Jahreshöchstentschädigung
  • Kostenübernahme unabhängig von der GOT
  • OP mit Eröffnung von Brust- oder Bauchhöhle, OP zur Behandlung von Frakturen
    bis 1.500 EUR
  • Zahn- und Kiefer-OP
    bis 500 EUR
  • OP zur Entfernung von Tumoren, Organen und Organteilen, OP zur Behandlung unfallbedingter und akuter Sehnen-, Bänder- und Muskelrisse und Wunden, OP zur Behandlung von akuten und lebensbedrohlichen Verletzungen / Erkrankungen, OP zur Geburtshilfe
    bis 500 EUR
  • Versichert sind die genannten OP unter:
    Vollnarkose in einer Tierklinik
  • Geltungsbereich
    Westeuropa

Premium -Tarif

ab 18
97
monatlich
  • Operationen (OP) von Magen-Darm-Koliken
    ohne Höchstentschädigung
  • Keine Jahreshöchstentschädigung
  • Kostenübernahme unabhängig von der GOT
  • OP mit Eröffnung von Brust- oder Bauchhöhle, OP zur Behandlung von Frakturen
    bis 4.000 EUR
  • Zahn- und Kiefer-OP
    bis 1.500 EUR
  • OP zur Entfernung von Tumoren, Organen und Organteilen, OP zur Behandlung unfallbedingter und akuter Sehnen-, Bänder- und Muskelrisse und Wunden, OP zur Behandlung von akuten und lebensbedrohlichen Verletzungen / Erkrankungen, OP zur Geburtshilfe
    bis 1.500 EUR
  • Versichert sind die genannten OP unter:
    Vollnarkose in einer Tierklinik
  • Geltungsbereich
    Westeuropa

Exzellent-Tarif

ab 32
27
monatlich
  • Operationen (OP) von Magen-Darm-Koliken
    ohne Höchstentschädigung
  • Fesselringband-, Chip-OP, Arthroskopie und Arthrotomie, Endoskopische OP
    ohne Höchstentschädigung
  • Keine Jahreshöchstentschädigung
  • Kostenübernahme unabhängig von der GOT
  • OP mit Eröffnung von Brust- oder Bauchhöhle, OP zur Behandlung von Frakturen
    ohne Höchstentschädigung
  • Zahn- und Kiefer-OP
    ohne Höchstentschädigung
  • OP zur Entfernung von Tumoren, Organen und Organteilen, OP zur Behandlung unfallbedingter und akuter Sehnen-, Bänder- und Muskelrisse und Wunden, OP zur Behandlung von akuten und lebensbedrohlichen Verletzungen / Erkrankungen, OP zur Geburtshilfe
    ohne Höchstentschädigung
  • Versichert sind die genannten OP unter:
    Voll- und Standnarkose in einer Tierklinik
    und Sedierung in der Tierklinik aber auch am Hof
  • Geltungsbereich
    weltweit
Topseller

Darum lohnt sich eine Operationskosten­versicherung für Pferde.

Große Operationen bei Pferden können schnell viele tausend Euro kosten. Geld, das nicht jeder Pferdebesitzer problemlos aufbringen kann, vor allem wenn es bei einem Notfall schnell gehen muss.

Die Lösung ist die Operationskostenversicherung für Pferde. Sie schützt Sie vor unvorhersehbaren finanziellen Belastungen und sorgt so für die Gesundheit Ihres Pferdes.

Aus der Praxis:

Fall 1:

Anette G. und Frau Dr. Sabine K. sind beide passionierte Reiterinnen. Als Anette G. eines Tages nach der Arbeit in den Stall kommt, merkt sie gleich, dass etwas nicht in Ordnung ist. Ihr Pferd ist unruhig, legt sich mehrfach ab und tritt Richtung Bauch – typische Koliksymptome. Sofort ruft Anette G. den Tierarzt. Gerade rechtzeitig. Nach einer genauen Untersuchung wird das Pferd in die Tierklinik überwiesen und operiert. Die Verlagerung des Darms konnte einfach gelöst werden, dem Tier ging es schnell wieder besser.
Die Kosten: 1.583,77 EUR.

Fall 2:

Frau Dr. Sabine K. hatte mit ihrem Pferd weniger Glück. Als der Tierarzt kam, hatte das Tier bereits große Schmerzen und lag auf dem Boden. Nach der Überführung in die Tierklinik und der genaueren Untersuchung kam es zu einer Bauchhöhlenoperation. Ein Teil des Darms war bereits abgestorben und musste entfernt werden. Das Pferd blieb in der Klinik zur Überwachung, konnte aber nach 14 Tagen wieder in die Obhut von Sabine K. entlassen werden.
Die Kosten: 4.998,83 EUR.

Tipps und Produktinformationen

Die häufigsten Fragen zur Pferde OP-Versicherung

Versicherungsschutz besteht, wenn eine Veränderung des Gesundheitszustandes während der Vertragslaufzeit auftritt, die einen chirurgischen Eingriff (Operation) erforderlich macht und diese Operation in einer Klinik durchgeführt wird.

Die Höhe der Kostenübernahme richtet sich nach der Tarif-Variante der Operationskostenversicherung die Sie für Ihr Pferd abgeschlossen haben.
Höchstentschädigung je Operation: bei der Variante Exzellent ist die Kostenübernahme bei allen versicherten Operation unbegrenzt. Gleiches gilt bei der Premiumvariante bei Operation von Magen-Darm-Koliken.
Höchstentschädigung je Jahr: unbegrenzt

Die Kosten für die Nachsorge sind bis zu 14 Tage mitversichert.

Versichert sind die Kosten einer am Pferd durchgeführten Operation, wenn sich der Gesundheitszustand Ihres Pferdes so ändert, dass eine der unter Nr. 2 aufgeführten Operationen erforderlich – und diese in einer Tierklinik durchgeführt wird.
Die Kosten für den chirurgischen Eingriff werden übernommen einschließlich der tierärztlichen Leistungen, sowie für Medikamente, Verbands- und Verbrauchsmaterialien und Unterbringung. Bei den Varianten Basis und Premium bis zur vereinbarten Entschädigungsgrenze und bei der Variante Exzellent, unbegrenzt. Die Leistungen sind nicht auf den einfachen Satz der GOT für Tierärzte, eingeschränkt. Die Höchstentschädigung pro Jahr ist unbegrenzt.

Ja. Die im Vorfeld einer Operation erforderlichen Röntgen- Ultraschall, MRT-Aufnahmen sind mitversichert, soweit die Aufnahmen während dieses Klinikaufenthaltes in der Tierklinik angefertigt worden sind – und das ohne Limit. Es gelten die vereinbarten Entschädigungsgrenzen der Varianten.

Bei einem chirurgischen Eingriff in einer Tierklinik werden auch die Kosten für die Unterbringung in der Klinik übernommen. Es wird keine pauschale Erstattung berechnet, sondern die Kosten, die Ihnen tatsächlich entstanden sind. Im Rahmen der vereinbarten Entschädigungsgrenzen werden die Kosten für maximal 14 Tage übernommen.

Wir schreiben Ihnen keine Tierklinik vor. Gerne können Sie die Tierklinik Ihres Vertrauens wählen.

Wenn das Pferd nicht transportfähig ist und die Operation vor Ort durchgeführt werden kann, stellt das einen versicherten Sachverhalt dar. Zur Sicherheit sollten sie das Vorgehen vorab mit uns abstimmen: bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email.

Jetzt kostenloses Angebot zur Pferde OP-Versicherung anfordern.

Bitte füllen Sie die unten aufgeführten Felder aus, wir senden Ihnen dann umgehend ein unverbindliches Angebot per Email zu.

Kundenservice via Facebook Messenger

Kundenservice via WhatsApp

Jetzt kostenloses Angebot zur Hunde OP-Versicherung anfordern.

Bitte füllen Sie die unten aufgeführten Felder aus, wir senden Ihnen dann umgehend ein unverbindliches Angebot per Email zu.

Es ändert sich nur der Name!

Wir ändern nur den Namen – der Service und die Leistungen bleiben unverändert. 

Tierabsicherung

Tierabsicherung